* = Alle Preise inklusive Mehrwertsteuer

Ladeluftkühler

Fahrzeug auswählen - passenden Ladeluftkühler finden:

Der Ladeluftkühler an sich ist bei turboaufgeladenen Otto- und Dieselmotoren ein unverzichtbares Bauteil, um die verdichtete Luft herunterzukühlen und damit den Wirkungsgrad des Motors zu erhöhen. Wer mehr Leistung aus seinem Turbo-Fahrzeug generieren möchte, dem kann es daher nicht „kalt genug“ sein.

 

Was ist ein Ladeluftkühler?

Ladeluftkühler von Rothe MotorsportDer Ladeluftkühler ist ein Bau- beziehungsweise Bestandteil moderner Turbomotoren, der im Ansaugtrakt eines aufgeladenen Verbrennungsmotors die Temperatur der dem Motor zugeführten Verbrennungsluft verringert. Der Ladeluftkühler wird im Ansaugtrakt zwischen dem Verdichter und dem Einlassventil eingebaut und führt einen Teil der Wärme ab, die durch die Verdichtung der Luft im Turbolader entsteht. Ziel ist die Erhöhung der Leistung und des Wirkungsgrads des Motors. Durch die Verringerung der Temperatur der zugeführten Luft ist im gleichen Volumen eine größere Luftmasse enthalten, dadurch kann proportional mehr Kraftstoff verbrannt werden. Der Ladeluftkühler erhöht somit die mögliche Abgabeleistung des Motors. Ladeluftkühler spielen nicht nur bei starken Motoren und im Renneinsatz eine Rolle, sondern auch beim Thema Downsizing von Motoren, da die Ladeluftkühlung bei kleineren Motoren mehr Leistung und geringeren Verbrauch ermöglichen.

 

Der Ladeluftkühler als "Performance-Komponente" zur Leistungssteigerung

Von Werk aus sind Ladeluftkühler in der Regel klein und kompakt dimensioniert und sollten die Luft auf etwa 30 bis 40 Grad oberhalb der Umgebungstemperatur abkühlen können. Da Fahrzeuge außerdem grundsätzlich so konstruiert werden, dass kaum ein Klima auf der Erde ein Problem darstellen soll, vertragen viele Kühler ab Werk sogar Wüstenklima. Darüber hinaus ist dies ein Grund, warum sich eine "normale" Softwareoptimierung für die meisten Fahrzeuge eignet und kein Problem darstellt. Soll die Leistung durch verschiedene Optimierungs-

Maßnahmen aber noch weiter erhöht werden, empfiehlt sich ein optimierter Ladeluftkühler. Dieser kann zum Einen dazu beitragen, dass das Plus an Leistung durch die analog steigenden Temperaturen nicht wieder verloren geht. Auf der anderen Seite kann auch der Ladeluftkühler selbst für eine höhere Leistung sorgen: Eine Faustregel besagt, dass sich die Motorleistung pro zehn Grad Abkühlung um etwa drei bis fünf Prozent erhöhen lassen kann.

Wir bieten daher für viele Motorumbauten optimierte Ladeluftkühler an. Sowohl für die "klassischen" TFSI Motoren (1,8 TSI, 2,0 TFSI / TSI, 2,5 TFSI) als auch für die "klassischen" 3,2 TURBO Umbauten (Golf 4+5 R32). Aber auch für diverse Fremdfabrikate haben wir erprobte Sets in unserem Portfolio. Weiterhin können wir für fast jeden Fahrzeug-Typ handgeschweißte Ladeluftkühler anbieten.

 

Ganz neu in unserem Programm ist der 2,0L TFSI Voll-Aluminium-Ladeluftkühler inklusive Silikon-Schläuchen, in schwarz gefertigt, Preis: 749,00€, passend für die gesamte PQ-35 und PQ-36 Plattform

Leistungssteigerung durch einen optimierten Ladeluftkühler von ROTHE Motorsport!

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!